Vorsorge

Vorsorge im AlterUnter Vorsorge versteht man die für die eigene Risikovorsorge und die persönliche Altersvorsorge vorbeugend getroffenen Maßnahmen.

Im Rahmen der persönlichen Risikovorsorge werden existenzielle Risiken, wie Berufsunfähigkeit, schwere Krankheiten, Tod oder Unfallfolgen abgedeckt. Da Versorgungslücken im Ernstfall oft schlimme finanzielle Konsequenzen nach sich ziehen, liegt der Fokus der Risikovorsorge auf der Absicherung der Arbeitskraft und dem damit verbundenen Einkommen, sowie der Absicherung Ihrer Familie.

Im gleichen Maße sollten aber bei der eigenen Vorsorgeplanung auch schon heute absehbare Versorgungslücken im Alter berücksichtig und geschlossen werden, um den erarbeiteten Lebensstandard auch im Ruhestand zu gewährleisten. Der Fokus der persönlichen Altersvorsorge liegt damit auf der Schließung von Versorgungslücken im Alter. Dafür stehen Ihnen sowohl die Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge als auch die der betrieblichen Altersvorsorge zur Verfügung.