Absicherung --> Haus und Wohnen --> Mietkautionsversicherung

Mietkautionsversicherung

Mietkautionsversicherung

Wenn Sie endlich Ihre neue Wohnung gefunden haben, und gedanklich schon mit dem Einrichten und Dekorieren anfangen, kommt meistens noch die erste große Ausgabe auf Sie zu.

Häufig nehmen Vermieter bis zu drei Nettomonatskaltmieten als Mietkaution. In den meisten Fällen verlangt der Vermieter dafür ein Sparbuch das an Ihn abgetreten wird, oder eine Barkaution, die er dann selbst auf einem Sparbuch hinterlegt. Gerade wenn die alte Mietkaution noch nicht wieder freigegeben wurde, Maklergebühren für die neue Wohnung gezahlt werden mussten und Umzugskosten und Renovierungsarbeiten das Budget belasten, kann das Aufbringen der Mietkaution schnell zu einem finanziellen Problem werden.

Mit einer Mietkautionsversicherung bleiben Sie finanziell flexibel, da eine Kautionszahlung an den Vermieter nicht mehr nötig ist. Und da die Mietkautionsversicherung bankenunabhängig ist, wird noch nicht einmal Ihre persönliche Kreditlinie bei Ihrer Bank belastet.

Wie günstig das ist, erfahren Sie mit dem Mietkautionsrechner.