Absicherung

Absicherung der FamilieAls Absicherung bezeichnet man den Schutz vor finanziellen Folgen von Schäden, die Ihnen persönlich oder aber Dritten entstehen können. Zusätzlich sollten aber auch Schäden an Ihrem oder fremden Eigentum im Rahmen einer soliden Absicherung ihre Berücksichtigung finden.

Die wichtigste persönliche Absicherung ist die Haftpflichtversicherung. Eine Haftpflichtversicherung bewahrt Sie vor den finanziellen Folgen von Schäden, die anderen Personen zugefügt wurden.

Doch auch die Absicherung des eigenen Eigentums sollte nicht vergessen werden. Während Schäden an der eigenen Wohnungseinrichtung am besten über eine Hausratversicherung abgesichert werden, sollten Hauseigentümer Schäden an der eigenen Immobilie zusätzlich durch eine Wohngebäudeversicherung abdecken.

Neben der Haftpflichtversicherung, der Hausratversicherung und der Wohngebäudeversicherung gehört zu einer kompletten Absicherung aber auch die KFZ-Versicherung für das eigene Fahrzeug und eine Rechtsschutzversicherung. Wenn sich ein Rechtsstreit anbahnt, egal ob man selbst Beklagter oder der Kläger ist, entstehen oft hohe Kosten. Abgesichert sein bedeutet in dem Falle nicht nur das Wissen um die finanzielle Rückendeckung, sondern auch, dass Sie Ihre Betreuung in die besten Hände legen können.